1 Jahr #30sindgenug – Zahlen, Fakten & Tatsachen

Teresa am in Inside eMagnetix

Erfahren Sie, wie sich die 30-Stunden-Woche bei Vollzeit-Gehalt auf das Verhalten unserer eMagneten (Mitarbeiter) auswirkt. Spannende Fakten, belegt mit Statistiken und Zahlen einer objektiven Untersuchung der Ximes GmbH.

eMagnetix hat als eines der ersten Unternehmen in Europa die Arbeitszeit auf eine 30-Stunden-Woche reduziert – bei gleichbleibendem Gehalt!

Schrittweise Umstellung von 38,5 Stunden auf 30 Stunden pro Woche – bei Vollzeit-Gehalt

Wir haben es gewagt, auf die 30-Stunden-Woche umzustellen. Der Umstieg erfolgte allerdings schrittweise, um die Arbeitsweise und eMagneten (Bezeichnung der Mitarbeiter bei eMagnetix) langsam an die Gegebenheiten anzupassen:

  • Umstellung auf 34-Stunden-Woche ab Juni 2018
  • Umstellung auf 30-Stunden-Woche ab Oktober 2018

Die Arbeitszeitverkürzung erfolgte ohne Reduktion des Entgelts. Beteiligt war die gesamte Belegschaft, ca. 25 eMagneten in Gleitzeit mit Kernzeit. Zu Beginn gab es auch teilweise Bedenken, ob dieses Modell tatsächlich funktionieren wird. Zweifel standen im Raum, ob die Reduktion der Arbeitszeit zu mehr Stress und Belastung führen würde. Doch nach der schrittweisen Reduktion auf vorerst 34 Stunden, danach auf 30 Stunden wurde schnell klar, wie wertvoll eine effiziente Arbeitsweise in weniger zur Verfügung stehender Zeit sein kann.

 

Ziele der Arbeitszeitverkürzung waren:

  • Die Attraktivität von eMagnetix als Arbeitgeber zu verbessern.
  • Die Work-Life-Balance der Beschäftigten zu erhöhen.

Im Jahr 2018 wurde das Arbeitszeitmodell einer unabhängigen wissenschaftlichen Evaluierung durch das Unternehmen XIMES GmbH unterzogen, um folgende Fragen zu beantworten:

  • Wie verändern sich die tatsächlichen Arbeitszeiten und Pausen durch die Arbeitszeitreduktion?
  • Wie verändern sich die Tätigkeiten (am Beispiel Telefonieren)?
  • Wie wirkt sich die reduzierte Arbeitszeit aus Sicht von Beschäftigten und Führungskräften aus?
    • Work-Life-Balance
    • Gesundheit
    • Zufriedenheit
    • Produktivität / Leistung
    • KundInnenzufriedenheit

Wie funktioniert’s? Welche Zahlen gehen aus dem letzten Jahr hervor?
Hier im Überblick:

 

Im Folgenden wird ein Auszug der Ergebnisse dargestellt.

 

Pausen & Arbeitszeiten

Tatsächliches Verhalten im Arbeitsalltag

zurück weiter

Wie verändern sich die tatsächlichen Arbeitszeiten und Pausen durch die Arbeitszeitreduktion?

Arbeitszeiten:

  • Arbeitsende vor der Umstellung: Montag bis Donnerstag 16 bis 17 Uhr, Freitag 12 bis 14 Uhr
  • Arbeitsende nach der Umstellung: Montag bis Donnerstag, 14 bis 16 Uhr, Freitag 11 bis 13 Uhr
  • Bei weitgehend stabilem Arbeitsanfang am Morgen

Das Pausenverhalten hat sich nur geringfügig verändert. Fast alle eMagneten machen weiterhin eine Mittagspause, wobei die durchschnittliche Pausenlänge pro Tag beinahe identisch zum vorherigen Arbeitszeitmodell ist. Einzig die kurze Nachmittagspause fällt nun weg, da die eMagneten bereits früher nach Hause gehen.

Die folgende Grafik zeigt die durchschnittliche Pausenlänge und -häufigkeit:

Quelle: Ximes GmbH

 

Tätigkeiten im Alltag

Veränderungen am Beispiel Telefonieren

zurück weiter

Wie verändern sich die Tätigkeiten (am Bsp. Telefonieren)?

Es wird weiterhin auch nach 14 Uhr telefoniert – eMagnetix bietet ein Gleitzeitmodell: Jeder eMagnet kann sich die Arbeitszeit eigenverantwortlich einteilen und so auch nach 14 Uhr für Kunden erreichbar sein oder Termine wahrnehmen.

Freitags ist nun etwas früher Schluss mit Telefonaten und das Volumen ist insgesamt etwas niedriger. Aus den Untersuchungen geht hervor, dass sich die Erreichbarkeit durch #30sindgenug tendenziell sogar verbessert hat. Hier ist sicher auch ein Grund, dass unser Team bereits gewachsen ist und dadurch mehr erreichbare Experten vor Ort sind.

Die eMagneten können sich Termine oder Telefonate mit Kunden auch außerhalb der Kernzeiten vereinbaren – das obliegt völlig der Eigenverantwortung.

Erreichbarkeit und der Erfolg für unsere Kunden stehen bei eMagnetix nach wie vor an erster Stelle – und nach diesen Prinzipien orientieren wir auch unsere Arbeit.

Zufriedenheit

bei Arbeitgeber & Beschäftigten

zurück weiter

Wie wirkt sich die reduzierte Arbeitszeit aus Sicht von Beschäftigten und Führungskräften aus?

In der Befragung und den Interviews kristallisiert sich die überaus hohe Zufriedenheit mit der Arbeitszeit heraus. Verbesserungen bei der Work-Life-Balance und deutlich mehr Zeit für Familie, Freunde, Hobbies stehen weiters im Vordergrund. Besonders aber auch die Themen gesunde Ernährung, Sport und ausreichend Zeit für Schlaf und Erholung schätzen unsere eMagneten am neuen System.

Beispiele:

  • 83% der eMagneten fühlen sich gesünder als zuvor
  • 63% nehmen eine geringere Arbeitsbelastung wahr – für immerhin 33 % ist sie unverändert geblieben
  • 100% der eMagneten sind glücklich mit dem Mehr an Freizeit & Lebensqualität

    Quelle: Ximes GmbH

Attraktivität von eMagnetix

als Arbeitgeber

zurück weiter

Auswirkungen auf die Arbeitgeber-Attraktivität

Ausgezeichnete Ergebnisse können wir nur durch die optimale Besetzung unseres Teams garantieren. Doch wie bekommen wir die besten eMagneten? In vielen Branchen ist es heute schwierig, Fachkräfte und langfristig motivierte Mitarbeiter zu finden. Das war auch der Auslöser für #30sindgenug. Damals konnten wir über Wochen keine einzige Bewerbung für eine Jobausschreibung im Projektmanagement generieren. Der gleiche Job wurde im Sommer 2019 ausgeschrieben und das Ergebnis waren 70 Bewerbungen.

Allgemein gesehen hat sich die Bewerberquote verzehnfacht (bei Junior-Jobs): Vor 3 Jahren haben sich durchschnittlich 10 Personen für eine Stelle beworben. Seit der Ankündigung von #30sindgenug sind es im Schnitt 100 Bewerber.

Die Belegschaft von eMagnetix hat sich in den letzten Jahren verdoppelt:

Quelle: Ximes GmbH

Welche Auswirkungen gibt es für die Kunden von eMagnetix?

Qualität & Wachstum

Die Belegschaft von eMagnetix hat sich seit #30sindgenug mehr als verdoppelt. Die Workload kann so besser auf die eMagneten verteilt & zusätzliche Aufträge angenommen werden. Neu gewonnene Experten, vor allem in der Beratung und der Umsetzung bringen fachliches Know-how und nützliche Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen und Bereichen ein.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Bei unserer Arbeit kommt es nicht darauf an, wie viele Stunden wir arbeiten – es ist letztendlich immer das Ergebnis, das zählt. Wir wollen das Beste für unsere Kunden herausholen und arbeiten dafür täglich mit vollem Einsatz, Herzblut und Hausverstand und sind in unseren Abläufen maximal effizient. So schaffen wir in 30 Stunden effektiv mehr als andere in 40 Stunden.

Kontinuität & Nachhaltigkeit

Die eMagneten sind sehr zufrieden – dementsprechend gibt es kaum Fluktuation. Ansprechpartner sind beständig und wechseln nicht so häufig wie in anderen Agenturen, was unweigerlich mit Zeitaufwand (auch seitens der Kunden) und Verlust von wertvollem Know-how verbunden wäre.

Termine & Erreichbarkeit

8 – 14 Uhr statt 9 – 17 Uhr. Termine können individuell zur gewünschten Zeit vereinbart werden – auch nach 14 Uhr. Der Projektmanager kann per Durchwahl direkt erreicht werden. Vieles ist letztlich eine Frage der Organisation: Gute Arbeit kann auch in weniger verfügbarer Zeit geleistet werden, wenn Arbeitsabläufe, Termine und Kommunikation durchdacht und vor allem sinnvoll strukturiert sind.

Kosten & Umsätze

Für unsere Kunden fallen keine Mehrkosten an. Intern haben wir viele Prozesse optimiert und Abläufe vereinfacht. Wir setzen auf Digitalisierung und Zeitmanagement. Durch die Aufstockung der eMagneten können nun mehr Aufträge bewältigt und der Umsatz gesteigert werden. Wir investieren in die eMagneten statt Gewinne abzuschöpfen.

zurück weiter

Viele unserer Kunden merken auch bereits die Qualitätssteigerungen und haben uns dies bestätigt.

Hier finden Sie die gesamte Studie der Ximes GmbH zum Download:

#30sindgenug –
Gift für den Fachkräftemangel

Stories

Wir sind Österreichs bester Arbeitgeber 2019

Stories

TOP 5 Platzierung bei Great Place To Work® Europa

Stories

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Immer am Ball bleiben!

Mit dem eMagnetix-360°-Newsletter erhalten Sie monatlich aktuelle News rund um Themen der Online Marketing Welt!

Ich interessiere mich zusätzlich für den 7-Wochen-Online-Marketing-Kurs

Ja (Monatsbudget bis € 500)Ja (Monatsbudget ab € 500)Nein

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters gemäß den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann die Einwilligung jederzeit widerrufen.