career

Junior Online Marketing Manager

ab 1.10.2019 in Linz/OÖ / Vollzeit

Wir sind eine Digitalagentur mit Schwerpunkt im Content, Visibility und Performance Marketing und unterstützen renommierte Unternehmen auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Online Auftritt.

Als Teil des eMagnetix-Teams übernimmst du Projekte im Suchmaschinen Marketing und sorgst für bestmögliche Suchmaschinenplatzierungen und Auffindbarkeit der Websites unserer Kunden. Die qualifizierten Besucher sollen so hochprozentig wie möglich vom Besuch zur Anfrage bzw. zu weiteren Conversions umgewandelt werden.

#30sindgenug

Als eines der ersten Unternehmen in Europa bieten wir unseren Arbeitnehmern eine 30h Woche bei vollem Gehalt – die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen! Unser Motto: Geht’s den Mitarbeitern gut, geht’s dem Kunden gut, geht’s dem Unternehmen gut.

zurück weiter

Im Wesentlichen sind das deine Aufgaben:

  • Umsetzung von Performance Marketing Kampagnen (z.B. auf Google, Bing, LinkedIn, Xing)
  • Erarbeitung und Optimierung eines übergreifenden Keyword-Sets
  • Konzeption und Optimierung von Landingpages
  • Auswertung von Nutzungsstatistiken (z.B. mit Google Analytics)
  • Monitoring und Optimierung der Kampagnen hinsichtlich der jeweiligen Strategie

Was wir von dir erwarten?

  • Fundierte Kenntnisse und Praxiserfahrung in den genannten Bereichen
  • Lernbereitschaft und schnelle Auffassungsgabe
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Analytische Fähigkeiten und gutes Zahlenverständnis
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit (perfekte deutsche Rechtsschreibung) sowie gute Englischkenntnisse
  • Exakte Arbeitsweise und Organisationsfähigkeit

Was bieten wir dir?

  • 30-Stunden-Woche bei Vollzeit-Bezahlung (➜ falls du dazu noch Fragen hast, findest du hier eine geballte Ladung FAQ)
  • Einen großartigen Platz zum Arbeiten ➜ Österreichs bester Arbeitgeber (Platz 1 bei Great Place To Work, Kategorie „XS“) ➜ TOP 5 auf EUROPA-Ebene (Great Place To Work Award Europa, Kategorie „Small“ bis 50 Mitarbeiter)
  • Flexible Arbeitszeiten – Gleitzeitmodell
  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Spaß und Sinn macht
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Eigenes Weiterbildungsprogramm „EMX Skills“ & Aufstiegschancen
  • Familiäres Betriebsklima

STANDORT: Linz oder Bad Leonfelden möglich!

 

Bei eMagnetix ist WORK-LIFE-Balance Programm – hier findest du detaillierte Infos zu eMagnetix und unseren Benefits.

Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das Mindestgehalt lt. Kollektivvertrag dieser Position (bei Vollzeit-Beschäftigung) bei mindestens EUR 1.916,00 brutto/Monat (mit Berufserfahrung) liegt. Eine Überbezahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung natürlich möglich. Beginn: Oktober 2019 – die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2019.

Alles Weitere erzählen wir dir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Bewirb dich jetzt

FAQ

Wie verteilen sich die 30 Stunden innerhalb der Arbeitswoche?

Bei eMagnetix gibt es schon seit Jahren die Gleitzeit – das hat sich auch durch die Einführung der 30 Stunden Woche nicht geändert. Das bedeutet, dass sich jeder eMagnet seine wöchentliche Arbeitszeit flexibel einteilen kann.

Müsst ihr nun innerhalb von 30 Stunden dasselbe leisten wie zuvor in 38,5 Stunden?

Nein, natürlich nicht. Das wäre sehr kontraproduktiv. Mithilfe von diversen Maßnahmen im Bereich Digitalisierung und Zeitmanagement haben wir innerhalb des Unternehmens die Rahmenbedingungen geschaffen, damit eine 30 Stunden Woche möglich ist. Das bedeutet, dass jeder für sich seine Arbeitsprozesse unter die Lupe genommen hat und wir unsere Prozesse bestmöglich automatisiert und optimiert haben.

Habt ihr mehr Druck oder Stress wie zuvor bzw. wie in anderen Unternehmen?

Bei uns gibt es nicht mehr Druck oder Stress als in anderen Unternehmen – auch mit der 30h Woche ist nach wie vor eine ausgezeichnete Atmosphäre, Teamzusammenhalt, Spaß, Small-Talk, Diskussionen usw. möglich. Jeder eMagnet soll sich wohlfühlen. Dass dies auch so ist, belegen nicht zuletzt die Great Place to Work Auszeichnungen (Zufriedenheits-Index 98 %).

Stichwort „Handyverbot“ – wird das wirklich so drastisch umgesetzt wie in den Medien dargestellt?

Es stimmt, dass bei uns während der Arbeitszeit das Handy in die Schublade oder Tasche wandert. Man wird durch das Handy (bspw. durch Pushnachrichten) sonst ständig abgelenkt und aus seinen Arbeitsprozessen gerissen. Diese Maßnahme war anfangs etwas ungewohnt, aber mit der Zeit muss man ehrlich sagen, dass es eigentlich doch ganz angenehmen ist, nicht ständig erreichbar zu sein. Für dringende Notfälle können sich die Angehörigen jederzeit über das Firmentelefon melden. Und es gibt auch Ausnahmen – wie beispielsweise für unsere Männer, die auf DEN Anruf der hochschwangeren Frau zuhause warten 😉

Sind es wirklich 30 Stunden oder müsst ihr Überstunden leisten?

Nein, wir müssen definitiv keine Überstunden leisten – bzw. SOLLEN das auch gar nicht. Jeder kann sich seine Arbeitszeit selbst einteilen. Natürlich gibt es Tage, an denen man auch mal länger im Büro ist. Das kann man aber selbst entscheiden und meist auch gleich in den nächsten Tagen wieder ausgleichen. Einer unserer drei zentralen Werte ist die Eigenverantwortung, die besonders bei der Arbeitszeit-Einteilung zum Einsatz kommt.

Gibt es überhaupt noch Pausen?

Auch das kann sich jeder eMagnet individuell einteilen. Die meisten Mitarbeiter machen jeden Tag eine halbe Stunde Mittagspause. Zusätzlich gibt’s mehrere kleine Pausen über den Tag verteilt – besonders im Sommer genießen viele eMagneten das schöne Wetter bei einem Nachmittags-Eis. Auch bei Geburtstagen oder sonstigen Anlässen kommen wir gerne zu einem kurzen Kaffee-und-Kuchen-Tratsch zusammen.

Bekommt ihr wirklich dasselbe Gehalt wie zuvor?

Ja, die Vollzeit-Beschäftigten bekommen dasselbe Gehalt wie zuvor und die Teilzeit-Beschäftigten erhalten seit der Einführung der 30 Stunden Woche aliquot mehr Gehalt, um gegenüber den Vollzeit-eMagneten nicht benachteiligt zu werden. Auch wenn es zu schön um wahr zu sein klingt, wurde das völlig richtig in den Medien kommuniziert.

Leidet der Team-Gedanke bzw. das soziale Miteinander unter der 30 Stunden Woche?

Nein, das wurde anfangs auch von einigen eMagneten befürchtet, hat sich aber nicht bestätigt. Durch die gemeinsamen (Mittags-)Pausen, das monatliche Frühstück, der Stammtisch und die vielen gemeinsamen Unternehmungen hat sich an dem guten Miteinander durch die 30 Stunden Woche definitiv nichts geändert. Sowohl von den Mitarbeitern, als auch von den Geschäftsführern, werden regelmäßig Aktivitäten organisiert (sportliche Aktivitäten wie Yoga, Mountainbiken, Wandertag oder der jährliche Businesslauf, das Grill-/Sommerfest, die Weihnachtsfeier, und vieles mehr).

Gibt’s während der Arbeitszeit noch Zeit für Privates?

Grundsätzlich werden Privatgespräche auf die Pausen gelegt – nicht nur wegen der verkürzten Arbeitszeiten, sondern auch, um die Kollegen in unseren offenen Büroräumen nicht zu stören. Ein kurzes Gespräch über das vergangene Wochenende oder ein kleiner Spaß zwischendurch sind aber auch bei einer 30 Stunden Woche drinnen und sind unserer Meinung nach auch wichtig für das Betriebsklima. Jeden ersten Montag im Monat gibt’s ein gemeinsames Agenturfrühstück, bei dem wir uns auch gerne über Privates austauschen.

Wie lange macht ihr das jetzt?

Solange es eMagnetix gibt. Die 30 Stunden Woche ist kein kurzzeitiges Projekt, sondern ein dauerhaftes Konzept, das auch langfristige Erfolge erzielen wird. Für uns gibt es keinen Grund, warum wir jemals wieder zu den alten Arbeitszeiten zurückkehren sollten. Ganz im Gegenteil: Es werden in Zukunft auch andere Unternehmen unseren Weg einschlagen – ein paar Nachahmer gab es in den letzten Monaten bereits.

Gibt es auch außerhalb der 30 Stunden Woche noch Benefits für die Mitarbeiter?

Unsere Geschäftsführer haben sich nicht nur die 30 Stunden Woche, sondern eine ganzheitliche Employer Branding Strategie überlegt. Das bedeutet, dass uns eMagneten noch einiges mehr geboten wird: Taschengeld für den monatlichen Stammtisch, kostenlose Getränke & Kaffee, wöchentliche Obst-Lieferung vom regionalen Bio-Laden, sportliche Aktivitäten wie Yoga, Crossfit oder Mountainbike-Touren, kostenlose Sport-Outfits, das monatliche Agentur-Frühstück, ein eigenes Weiterbildungsprogramm „EMX Skills“, 2-3 gemeinsame Veranstaltungen/Ausflüge pro Jahr und vieles mehr.

Und wo ist nun der Haken?

Wir haben ihn noch nicht gefunden 😉 Wir wissen, dass vieles so klingt, als wäre es zu schön um wahr zu sein. Wir wissen auch, dass die 30 Stunden Woche nicht in jedem Unternehmen und in jeder Branche funktionieren muss – und es wird auch nicht das richtige Arbeitskonzept für jeden Menschen sein. Am besten, du findest es selbst heraus! Und wenn dir noch die ein oder andere Frage auf der Zunge brennt, schreib uns einfach per Mail an office@emagnetix.at.

Social Media Wall

Immer am Ball bleiben!

Mit dem eMagnetix-360°-Newsletter erhalten Sie monatlich aktuelle News rund um Themen der Online Marketing Welt!

Ich interessiere mich zusätzlich für den 7-Wochen-Online-Marketing-Kurs

Ja (Monatsbudget bis € 500)Ja (Monatsbudget ab € 500)Nein

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Verarbeitung meiner Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters gemäß den Datenschutzbestimmungen zu. Ich kann die Einwilligung jederzeit widerrufen.